Bücherpiraten e. V.

Bilingual-Picturebooks ist von Kindern für Kinder. Ein Projekt für die Welt der Bilderbücher.

Bücher, gestaltet und geschrieben von Kindern für Kinder, und das auch noch für die ganze Welt in unzähligen Sprachen verfasst. Gerade im digitalen Zeitalter von YouTube, Instagram und Co. ist es wichtiger denn je, Kindern den Weg zu Büchern zu ebnen, damit gelesene Geschichten zu eigenen Bildern im Geiste werden.

Die Webagentur gradwerk wurde mit der Umsetzung eines ganz besonderen Projekts betraut. Eine Website voller Kinderbilderbücher, die in unzählige Sprachen übersetzt worden sind, für jedermann digital ladbar. Dahinter steckt eine Idee des Lübecker Bücherpiraten e. V., der sich das Ziel gesetzt hat, Kindern und Jugendlichen das kreative und eigenständige Erleben von Literatur zu ermöglichen. 

Denn Leseförderer aus aller Welt sind sich einig, dass der erste Kontakt mit dem Buch immer in der Muttersprache sein sollte. Der Bedarf an zweisprachigen Büchern ist enorm. Aber leider gibt es nur sehr wenige davon. Bilingual-Picturebooks setzt genau hier an und bietet von Kindern gestaltete und verfasste Bilderbücher zum Download in unterschiedlichen Sprachen. Das sprachliche Angebot reicht von Deutsch und Englisch über Französisch bis hin zu Plattdeutsch und Farsi. Gerade in afrikanischen Ländern ist das Bilderbuchangebot für Kinder nicht besonders ausgeprägt. Neben reinen Textübersetzungen werden viele Versionen zusätzlich auch als Hörbuch eingesprochen.

Dank der Plattform CMS 6 können die Bücherpiratenredakteure alle Bücher mit ihren Inhaltsseiten, also Bildern und Texten, per CMS-Datenbankeingaben füllen und die entsprechende PDF-Vorlage festlegen. Das Generieren erfolgt dann on demand auf der Website, angestoßen durch die Seitenbesucher.

Nutzer können auf der Website Bilingual-Picturebooks Ihr Wunschbuch auswählen und dabei verschiedene Parameter bestimmen, wie zum Beispiel erste Sprache und zweite Sprache, Ausrichtung, Seitenformat, Heftung und Druckqualität. Am Ende steht ein auf dem Server speziell für den Nutzer generiertes PDF-Dokument für den Download bereit. Auch Verlage sind bereits hellhörig geworden. So ist der Carlsen Verlag mit einem ersten Bilderbuch „Wir sind doch keine Angsthasen“, das in sechs Sprachen übersetzt wurde, vertreten; weitere sollen in Kürze folgen. Bilingual-Picturebooks verspricht ein ganz besonderes Erfolgsprojekt zu sein.

Die Website ist unter folgender Adresse kostenlos erreichbar: www.bilingual-picturebooks.org