Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Die Lübecker Museen mit neuer Website und Smartphone App online

Ab sofort stehen allen Kultur- und Museumsinteressierten die neuen Internetseiten der Lübecker Museen zur Verfügung. Das seitens gradwerk vollständig neu gestaltete Webportal bietet mit Hilfe der neu konzeptionierten Termindatenbank, Informationen zu Dauer- und Sonderausstellungen, Führungen und Terminen.

Dabei präsentiert sich innerhalb des Portals jedes Lübecker Museum autark mit eigenen Seiten und Informationen. Zum Lübecker Museumsverbund gehören unter anderem das Buddenbrookhaus, Günter Grass-Haus, Kunsthalle St. Annen, Museum Behnhaus Drägerhaus und das Museum Holstentor.

Die Gestaltung zeigt sich dabei geradlinig, optisch klar und übersichtlich, den Bildern wird innerhalb der neuen Website mehr Bedeutung und Platz eingeräumt. Jedes Museum unterscheidet sich optisch in Punkto Logo und Hausfarbe, so finden sich Besucher schnell in dem umfangreichen und fast 500 Seiten starken Angebot zurecht.

Mit Hilfe des gradwerk CMS4 pflegt die fast 40 Personen starke Redaktion alle Seiteninhalte selbstständig, dabei kommt zusätzlich eine speziell von gradwerk entwickelte Terminverwaltungssoftware zum Einsatz, die neben der bequemen Contentpflege auch das Terminmanagement stark vereinfacht.

Im Bereich der sozialen Netzwerke, sind jetzt alle Museen der Hansestadt Lübeck auch auf Facebook präsent und werden in Kürze auch dort in den direkten Dialog mit den Nutzern des Angebots treten.

Neben der Umsetzung des Webportals wurde gradwerk auch mit der Gestaltung und Programmierung einer App für das iPhone und für die Android™ Plattform beauftragt. Allen Nutzern stehen mit Hilfe dieser App aktuelle Informationen zu Ausstellungen und Terminen der elf Lübecker Museen zur Verfügung. Zusätzlich sind Informationen zu Preisen, dem jeweiligen Museum selbst und eine Kartenansicht inkl. Geolocation jedes einzelnen Hauses in kompakter Form abrufbar.

Die neuen Seiten der Lübecker Museen sind unter der Adresse www.die-luebecker-museen.de zu erreichen.

Die Smartphone Apps können ab sofort im iTunes App Store™ und im Android™ Market™ kostenlos heruntergeladen werden. Benutzen Sie hierzu die nachfolgenden Links.