die LÜBECKER MUSEEN

Die Lübecker Museen beauftragen Relaunch der Portal Website

Erneut hat die Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck die Webspezialisten des gradwerks mit der Neuauflage des Lübecker Museumsportals beauftragt. Neben einer vollständig technischen und funktionalen Neukonzeption des Portals wird sich auch die Gestaltung in neuer Form präsentieren.

Hauptaugenmerk wird dabei auf eine stärkere und bildorientierte Darstellung aller Termine, Ankündigungen und Inhalte gelegt. Hierzu wird das im gradwerk CMS4 integrierte Terminverwaltungsmodul neu entwickelt und ermöglicht den Redakteuren der einzelnen Museen einen einfachen und geführten Pflegeprozesse bei der Eingabe von Terminen und Seiteninhalten.

Das von gradwerk entwickelte Website Design ist übersichtlicher und dank starkem Fokus auf Bilder aussagekräftiger als bisher. Der Online-Terminkalender wird eine Vielzahl neuer Funktionen erhalten, um auch für Neulinge und auswärtige Interessenten eine einfachere und übersichtlichere Bedienung und Terminfindung zu ermöglichen.

Auf der Portalseite erhält jedes der folgenden elf Museen weiterhin seinen eigenen via CMS4 pflegbaren Internetauftritt. Folgende Häuser werden sich dabei neu präsentieren:

  • Buddenbrookhaus
  • Günter Grass-Haus
  • Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
  • Katharinenkirche
  • Kulturforum Burgkloster
  • Kunsthalle St. Annen
  • Museum Behnhaus Drägerhaus
  • Museum für Natur und Umwelt
  • Museum Holstentor
  • St. Annen-MuseumTheater
  • FigurenMuseum

Das gradwerk Redaktionssystem CMS4 hat sich im Einsatz schon in den vergangenen Jahren absolut bewährt, eine ausnahmslos benutzerfreundliche Bedienung und vor allem ein sich leicht erschließender Funktionsumfang zeichnen die gradwerk Entwicklung im Besonderen aus und sorgen auch im Rahmen vieler weiterer neuer Projekte für einen ungebrochenen Erfolg der hauseigenen Lösung.

Die neue Website der Lübecker Museen wird in den nächsten Monaten veröffentlicht, verfolgen Sie hierzu die Ankündigungen auf dieser Website