Das CMS 6 schützt die Privatsphäre Ihrer Website Besucher. DSGVO-ready!

Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch das Recht an seinen Daten besitzt und selbst entscheiden darf, was mit ihnen geschieht und was nicht. Aus diesem Grund haben wir das CMS 6 so gestaltet, dass Websites, die mit unserem System gestaltet und umgesetzt werden, die Privatsphäre der Besucher achten und schützen.

Die EU hat hierzu ein einheitliches Datenschutzgesetz, die DSGVO, verabschiedet und es sollen so die personenbezogenen Daten jedes Einzelnen besser geschützt und Unternehmen dazu bewogen werden, sich mehr Gedanken um den Datenschutz zu machen. Damit Sie diese Anforderungen auch für Ihre Website erfüllen können, haben wir im CMS 6 eine Vielzahl von Funktionen entwickelt, welche die Privatsphäre Ihrer Online-Kunden schützt.

Datenschutz Manager

Der Datenschutz-Manager speichert alle Online-Einwilligungserklärungen und unterstützt beim Löschen von Nutzerdaten

Mithilfe des CMS 6 Datenschutz-Managers können alle Einwilligungserklärungen Ihrer Website-Formulare und -Module anonymisiert in einem zentralen Register gesammelt werden. Dabei wird auch erfasst, welcher Erklärungstext zum Zeitpunkt der Einwilligung akzeptiert worden ist. Per Exportfunktion kann zudem der Nachweispflicht nachgekommen werden, sodass Einwilligungen nach Zeitraum und Art für die Weitergabe an nachfragende Datenschutzbehörden in einer Datei gespeichert werden können.

Alle CMS 6 Formulare und -Module unterstützen ein spezielles Datenschutzelement, in dem die Einwilligung der Nutzer zur Datenverarbeitung und Speicherung abgefragt werden kann. So erfolgt die Übermittlung von persönlichen Daten mit einer DSGVO-konformen Einwilligungserklärung zur Datenspeicherung und wird im Datenschutz-Manager protokolliert.

Um auch Nutzerfragen zu gespeicherten personenbezogenen Daten beantworten zu können, kann innerhalb des CMS 6 ein interner Suchauftrag ausgeführt werden; dieser lokalisiert dann innerhalb vorhandener Datenbanken und Inhaltsseiten die entsprechenden personenbezogenen Daten. Damit haben Sie als Webseitenbetreiber die Möglichkeit, ohne großen Aufwand nach Nutzerdaten in Ihrer Datenbasis zu suchen und bei Auskunftsanfragen von Nutzern zügig korrekte Auskünfte geben zu können und auf Wunsch auch zu löschen.

CMS 6 Cookie Manager

Der Cookie-Manager gibt Usern echte Wahlfreiheit

Der CMS 6 Cookie-Manager erlaubt den DSGVO- und ePrivacy-konformen Einsatz von Website-Cookies auf Ihren Webseiten. Per Cookie-Einblendung wird der Besucher über Umfang und Zweck eingesetzter Cookies informiert und  kann auf Wunsch die Ausführung von Cookies aus bestimmten Kategorien dauerhaft verhindern. So lassen sich zum Beispiel von Vimeo oder YouTube gesetzte Cookies blockieren. Diese Videos werden den betreffenden Besuchern dann nicht mehr angezeigt, hierfür erhalten sie bei ausgeblendeten Inhalten einen speziellen optischen und textlichen Hinweis, dass Cookie-Einstellungen die Anzeige dieses Elements derzeit verhindern.

Entsprechend den DSGVO-Vorgaben und den Forderungen der Datenschutzkonferenz führt der erste Seitenaufruf eines Users zu keinem Tracking; es handelt sich beim CMS 6 daher um einen echten Opt-In-Vorgang. Eine nachträgliche Änderung oder ein Widerruf der Nutzereinwilligung ist auf Wunsch direkt über die Website per Opt-Out möglich, hierzu kann eine eigene Cookie-Erklärung-Seite eingesetzt werden. Optional unterstützt der Cookie-Manager das „Do Not Track“-Feature vieler Webbrowser und selektiert so keine Cookie-Kategorien vor, sondern belässt diese im nicht ausgewählten Zustand.

CMS 6 Newsletter DSGVO

Neuigkeiten aus Ihrem Hause, nur solange es Ihre Kunden auch wünschen

Dank der Double-Opt-In Funktion für Newsletteranmeldungen können Sie sich sicher sein, dass Ihre Kunden auch wirklich Ihre Neuigkeiten regelmäßig per Newsletter empfangen möchten. Arbeiten Sie mit unterschiedlichen Themengruppen, so wird DSGVO-konform pro Mailinggruppe jeweils ein Double-Opt-In durchgeführt und digital im CMS-System protokoliert. 

Eine neue Re-Opt-In-Funktion ermöglicht einen einstellbaren und regelmäßigen Double-Opt-In. Das heißt, nach dem Datenschutz sind Sie dazu angehalten, möglichst in regelmäßigen Abständen die Zustimmung Ihrer Nutzer zum Empfang Ihrer Mailings zu aktualisieren. Dies geschieht im CMS 6 nach Ihren Vorgaben vollkommen automatisch, das Intervall bestimmen Sie dabei individuell zu jeder Mailinggruppe.

Damit Nutzerdaten nach DSGVO auch vergessen werden, können Sie außerdem definieren, wann nicht verifizierte oder ausgetragene Abonnenten gelöscht werden sollen. So bleibt Ihre Datenbank immer up to date und enthält keine ungenutzten Empfängerdaten. Alles im Sinne der Privatsphäre Ihrer Kunden.

Sicherheit und Datenschutz gehen hier Hand in Hand

Mithilfe dieser umfangreichen Funktionalitäten gehört das CMS 6 zu den ersten Systemen, die Ihren Seitenbesuchern die Kontrolle über ihre Privatsphäre und Ihnen als Seitenbetreiber die notwendigen Datenschutzfunktionen gibt. Außerdem wird jede auf unseren Servern gehostete Webadresse im Rahmen unserer CMS 6 Lizenzpakete automatisch verschlüsselt, damit die Daten Ihrer Nutzer immer sicher und vor dem Zugriff anderer geschützt sind.

Beachten Sie bitte, dass unsere Bezugnahme auf die DSGVO und die genannten Funktionen keine Rechtsberatung darstellen. Sprechen Sie hierzu bitte mit Ihrem Datenschutzbeauftragten oder Anwalt.

Starten Sie jetzt durch – mit dem CMS 6!
Wir sind Mitglied
Partner des Landes Schleswig-Holstein. Der echte Norden. (BVDW) e.V.
Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Mitglied im Verein Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH e.V.)
Initiative Cloud Services Made in Germany